Überspringen

Mr. Books & Mrs. Paper – Zusatzsortimente im Fokus

„Das Einkaufserlebnis ist und bleibt auch in Zukunft die entscheidende Kompetenz des stationären Handels“, so die Buchhändlerin und Nonbook-Expertin Angelika Niestrath. Genau deshalb wird Wareninszenierung immer wichtiger. Im Buchhandel ist das längst angekommen: Über attraktiv in Szene gesetztes Zusatzsortiment wird auch Kundschaft in das Geschäft gezogen, die weniger Literatur-affin ist. Ein lukratives Konzept, macht doch Nonbook-Ware inzwischen bis zu 40% des Umsatzes vieler Buchhandlungen aus. Mit „Mr. Books & Mrs. Paper“ gibt Angelika Niestrath auf der Paperworld spannende Impulse, wie man dem Kunden mit clever integriertem Zusatzsortiment genau die Erlebnisse bietet, für die es online keinen Ersatz gibt.

Insights

  • Blickfang: Eine Bühne mit rotierendem Sortiment etablieren
  • Storytelling: Literarische Neuerscheinungen mit passenden Nonbook-Artikeln kombinieren
  • Interaktion: Social-Media-relevante Mitmach-Aktionen inszenieren

Angelika Niestrath

Die Buchhändlerin Angelika Niestrath ist Expertin im Bereich der Nonbook-Zusatzsortimente und kuratiert seit 2013 das Impulsareal „Mr. Books & Mrs. Paper“ auf der Paperworld. Darüber hinaus gründete sie 2006 das Nonbook-Areal auf der Frankfurter Buchmesse und ist als Kinderbuchautorin aktiv.

Zum Weiterlesen

Beim diesjährigen Gewinnspiel von „Mr. Books & Mrs. Paper“ konnte sich Papeterie Ballin aus Saarbrücken über den von Angelika Niestrath inszenierten Thementisch „Lieblingsstücke“ freuen. Lesen Sie mehr dazu hier!

Papeterie Ballin
Gruppenfoto Papeterie Ballin und Angelika Niestrath