Überspringen

Schön, dass Sie hier sind!

Diese Plattform ist im Aufbau und wird sich in der nächsten Zeit noch weiter entwickeln – gerne auch gemeinsam mit Ihnen, von Expert*innen für Expert*innen. Bleiben Sie gespannt!

Interview mit Angelika Niestrath

Ms. Paper & Friends: Storytelling in Concept Stores

04.04.2024

Überraschung und Inspiration, besondere Entdeckungen, interessante Geschichten, authentische Einkaufserlebnisse – das sind die Ziele von Angelika Niestraths Concept Store „Ms. Paper & Friends“ auf der Ambiente. Ob Papeterie, Bücher und Schreibwaren, Accessoires, Vintage-Möbel und Wohndekoration oder Pflanzen und Blumen – in ihrer Sonderschau vereint die Kuratorin die verschiedensten Sortimente einfallsreich und spielerisch.

„Die Story der Produkte ist entscheidend – Produkte, die Geschichten erzählen können. Interessant ist dabei sowohl die Geschichte hinter den Produkten selbst als auch die der Menschen, die sie herstellen.“

Angelika Niestrath, Kuratorin Ms. Paper & Friends auf der Ambiente

Im Interview erklärt Angelika Niestrath, wie wichtig die Story und Präsentation für den Erfolg des Ladens ist und zeigt, wie die Integration von traditionellen und modernen Elementen eine einladende Atmosphäre schafft. Sie betont außerdem die Bedeutung der digitalen Präsenz, um Kund*innen rund um die Uhr zu erreichen.

Insights

  • Storytelling rund um Produkte und den Laden steigert die Kundenbindung und verbessert das Einkaufserlebnis.
  • Das Kombinieren von Vintage-Objekten mit modernen Produkten bietet Kunden eine vielfältige Auswahl und inspiriert zu neuen Gestaltungsideen.
  • Die Etablierung einer digitalen Version des Ladengeschäfts ermöglicht es Kunden, rund um die Uhr einzukaufen und erweitert die Reichweite des stationären Geschäfts.

Experteninfo

Als gelernte Buchhändlerin arbeitete Angelika Niestrath für verschiedene Buchverlage. 2006 gründete sie das Nonbookareal auf der Frankfurter Buchmesse, das sie bis heute betreut. Von 2013 bis 2020 gestaltete sie die Sonderschau Mr.Books & Mrs.Paper auf der Frankfurter Paperworld – ein innovatives Inszenierungskonzept für Bücher, Papeterie und Schreibwaren. Seit 2023 führt sie das Projekt unter dem Namen „Ms. Paper & Friends“ für eine erweiterte Zielgruppe auf der Ambiente fort. In ihrem virtuellen Showroom führt sie durch die Sonderpräsentation.